Neues Hörbuch Andreas Kieling: Abenteuer Rhein

Das neue Hörbuch "Abenteuer Rhein"

In seinem dritten Hörbuch berichtet Andreas Kieling von einer seiner größten Leidenschaften: Dem Fluss. 

Nachdem er zahlreiche der exotischsten Flüsse der Welt befahren hat wie z.B. den Rio Negro, den Orinoko, Yukon River, Brahmaputra, Ussuri oder den Amazonas, um nur einige zu nennen, bietet der Rhein als nasse Avenue Europas dennoch besondere Herausforderungen und Abenteuer.

Andreas erzählt von seinen beiden Fahrten im Jahr 2000 und 2017 als Expedition für sich und die Söhne. Wie hat sich der Rhein verändert? Wie sein Familienleben? 

"Abenteuer Rhein" - ab jetzt erhältlich im Onlineshop.

Andreas Kieling ist in Ruanda und dem Kongo unterwegs auf der Suche nach Berg- und Flachlandgorillas. 10 Jahre ist die letzte Reise her. Wie geht es der Population? Was hat sich verändert?

Jedes Jahr werden auf Deutschlands Autobahnen und Landstraßen unzählige Tiere getötet. Welche Möglichkeiten haben wir Unfällen vorzubeugen? Welche Maßnahmen können getroffen werden um Tiere - von Amphibien bis Rotwild - vor dem Autoverkehr zu schützen?

Andreas und Alexander lassen die technische Entwicklung von Film- und Medienproduktionen Revue passieren. Wie war das früher und wie ist es heute? Und welchen Einfluss hat der technische Wandel auf den Beruf des Tierfilmers?

Diesmal hat es einge Tage gedauert Andreas an die Leitung zu bekommen. Er war in der Urwäldern in der Ukraine unterwegs. Kein WLan, keine Verbindung weit und breit. Dafür riesige Wälder die noch ursprünglich gewachsen sind und entsprechend scheue Waldbewohner.

Andreas Kieling ist zurück gekehrt zum Kerkini Stausee in Nordgriechenland. Das Hochwasser verwandelt die Natur in ein wahres Eldorado für zahlreiche Wasservögel. Auch der gefährdete Krauskopfpelikan findet sich hier zur Brut ein.

Eigentlich wollte Andreas Kieling in der Kasachstanischen Steppe die Geburt der Kälber von Saiga-Antilopen filmen. Statt dessen muss er über Szenen des Grauens berichten: Ein gewaltiges Massensterben setzte plötzlich bei der Art ein.