Neues Hörbuch Andreas Kieling: Abenteuer Rhein

Das neue Hörbuch "Abenteuer Rhein"

In seinem dritten Hörbuch berichtet Andreas Kieling von einer seiner größten Leidenschaften: Dem Fluss. 

Nachdem er zahlreiche der exotischsten Flüsse der Welt befahren hat wie z.B. den Rio Negro, den Orinoko, Yukon River, Brahmaputra, Ussuri oder den Amazonas, um nur einige zu nennen, bietet der Rhein als nasse Avenue Europas dennoch besondere Herausforderungen und Abenteuer.

Andreas erzählt von seinen beiden Fahrten im Jahr 2000 und 2017 als Expedition für sich und die Söhne. Wie hat sich der Rhein verändert? Wie sein Familienleben? 

"Abenteuer Rhein" - ab jetzt erhältlich im Onlineshop.

Der Panda

Andreas Kieling ist zurück von der Expedition in Südostasien auf den Spuren des großen Pandabären und der Süßwasserdelfine.

Noch etwa 1600 Große Pandabären leben in den chinesischen Provinzen Sichuan, Yunnan und Tibet.

Panda frisst am BambusGroße Pandas waren nie sehr häufig. Obwohl sie zu den Großbären zählen, sind sie reine Vegetarier.

Bis zu 40% ihres eigenen Köpergewichtes fressen Pandas jeden Tag an Bambus. Ein ausgewachsener Panda wiegt bis zu 130 Kg.

Ihre Hauptnahrung ist Bambus. Sie müssen jeden Tag Unmengen davon fressen, da Bambus wenige Nährstoffe enthält. Bambus ist ein Gras und blüht nur einmal im Leben. Nach der Blüte stirbt er ab und es sterben ganze Wälder.

Früher sind die Pandabären einfach weiter gezogen, in Bambuswälder, die noch nicht blühten. Durch die Zivilisation sind heute diese Wanderkorridore nicht mehr vorhanden.

panda_familie

Eine Woche lang arbeitete Andreas als „Pandabärpfleger“ in einer Aufzuchtstation in der Provinz Sichuan.

baima

Andreas ist zu Gast bei den Tibetern Baima, die er nach dem Großen Panda befragt.

steinalder_geschwaecht

Frank und Andreas mit einem jungen tibetischen Steinadler. Der Vogel wurde geschwächt von Einheimischen gefunden und zur Forschungsstation Wanglang gebracht.